Information der Botschaft

Der elektronische Personalausweıs (ePA)
Ab Ende Januar 2013 bietet die Botschaft die Dienste einer Personalausweisbehörde an, d.h., man kann dann auch
in der Botschaft einen Personalausweis beantragen. Hierzu einige Informationen:


• Einen Personalausweis kann jeder Deutsche beantragen. Deutsche mit Wohnsitz oder überwiegenden
Aufenthalt in Deutschland sind sogar gesetzlich verpflichtet einen Personalausweis zu besitzen.
• Es gibt keine Altersgrenze. Auch Kleinkinder können einen ePA bekommen.
• Die Bearbeitungszeit beträgt in der Regel 6 bis 8 Wochen.
• Wie der ePass ist auch der ePA bei Personen unter 24 Jahren 6 Jahre gültig und bei Personen über 24 Jahren 10
Jahre.
• Grundsätzlich kostet der ePA bei Antragstellern unter 24 Jahren € 53,-- und bei Antragstellern über 24 Jahren €
59,--. Im Einzelfall können zusätzliche Kosten für örtliche Unzuständigkeit, Telefonate, Faxe etc. hinzukommen.
• Der neue elektronische Personalausweis dient nicht nur dazu sich auszuweisen. Die meisten auf den Ausweis
sichtbaren Daten sind zusätzlich in elektronischer Form auf einen Mikrochip gespeichert. Auf Wunsch können
auch die Fingerabdrücke hınzukommen. Außerdem kann der Antragsteller angeben, ob er die sogenannte 'eIDFunktion'
verwenden möchte. Damit können auch private Lesegeräte einige der Daten – nachdem jedes Mal
explizit zugestimmt und am Lesegerät ein PIN-Code eingegeben wurde – einsehen. Dies kann bei einer Vielzahl
von Internetanwendungen nützlich sein. Eine nachträgliche Aktivierung oder Deaktivierung ist jederzeit gegen
eine Gebühr von € 12,-- möglich. Für Jugendliche unter 16 Jahren darf diese eID-Funktion nicht aktiviert werden.


Weiterführende Informationen sind unter www.personalausweisportal.de und www.bmi.de zu finden.
Antragsformulare, Angaben zu Gebühren, Wartezeiten und Terminvereinbarungen sind ab ca. Mitte Januar auf der
Internetseite der Botschaft unter www.ankara.diplo.de eingestellt.